Laboratorien



Kalibrierlaboratorien

Die PPS Group AG verfügt über ein eigenes akkreditiertes Kalibrierlabor, welches Eichungen von Längenmessgeräten, Winkelmessgeräten, Druck- und Temperaturmessgeräten gemäß der internationalen Norm ISO/IEC 17025:2005 ausführen kann. Desweiteren ist es in der Lage, Messungen der Geradlinigkeit von Richtleisten, Ebenheit von Testplatten sowie Messungen geometrischer Größen und Abweichungen auf den 3D-Koordinatenmessungsgeräten durchzuführen. Diese Kalibrationen werden sowohl für interne Zwecke, als auch für andere externe Firmen durchgeführt. Um die Qualität ständig zu verbessern und somit das Vertrauen und die Zufriedenheit unserer Kunden zu erhalten, besuchen unsere Fachkräfte aus dem Mess- und Kalibirerlabor regelmäßig Seminare und Schulungen.

Umfang der akkreditierten Tätigkeiten:

  • Einzelendmaße
  • Rachenlehren und Lehrdorne
  • Einstellringe 
  • Drähte zur Messung der Gewinde 
  • Mikrometer (Bügelmessschrauben)
  • 2- und 3-Punkt Innenmessgeräte
  • Messschieber
  • Passa- und Mikropassameter
  • analog. Messuhr und Hohlzirkel
  • Stahllineale
  • Maßbänder
  • Spaltlehren
  • digitale Höhenmessgeräte
  • Winkelmessgeräte
  • 90° Stahlwinkel 
  • Neigungsmessgeräte und Libellen (Wasserwagen)
  • Haarlineale
  • Kontrolllineale
  • Testplatten
  • Druckmessstreifen
  • Glasthermometer und Thermometer mit Sensoren 
  • Messerlineale
  • Kontrollienale
  • industrielle Produkte – 3D Messungen

Nichtakkreditierte Tätigkeit:

  • Radiusmaßstäbe
  • Messbälle
  • Sinuslineale
  • Prismenpaare
  • Kegeldorne und Ringe
  • Kegelgewindedorne und Ringe
  • Tiefenmessschieber mit Messuhr

Metallographisches und mechanisches Prüflabor

Das metallographische Labor der PPS Group AG arbeitet daran, die Qualität unserer Produkte zu erhalten und weiter zu verbessern. Dies erreichen wir durch komplexe Kontrollen der gelieferten Materialien mit Hilfe mechanischer und metallographischer Prüfungen. Außerdem führen wir metallographische Analysen von Schweißverbindungen, Zug- und Biegeversuche bei Umgebungstemperaturen (Raumtemperaturen), Kerbschlagbiegeversuche bei Umgebungstemperaturen und bei abgesenkten Temperaturen sowie Härtemessungen (HBW, HV, HRC, HRB und Mikrohärtungen) durch.